Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Willkommen auf meinen Seiten!

Du bist hier auf der Seite von Jan Köster. Diese Seite existiert seit dem 31.11.2012, wurde am 11.11.2013 in ein graues Design gehüllt und wurde zum 01.10.2017 zum dritten Mal grunderneuert. Doch nicht die Masse ist Klasse, sondern die Qualität dessen, was geschrieben wird. Daher habe ich 99 % der Inhalte entfernt und werde sie hier neu aufsetzen. Folgende Seiten wurden nach meinem großen "Wipeout" teilweise gerade erst erstellt und bieten wenig Inhalte, doch das wird sich ändern. Wer sich für diese kreative Seite von mir interessiert, ist herzlich eingeladen mir zu folgen, wo er es wünscht.

 

Meine Lebenszeit investiere ich in Persönlichkeitsbildung und dem kreativen Schaffen von Web-Videos, eigenen Geschichten und Essays sowie Programmier-Projekten. Natürlich verliere ich mich auch mal in den endlosen Weiten von YouTube, zocke einen ganzen Abend ein fesselndes Rollenspiel am PC oder prokrastiniere vor der Umsetzung einer guten Idee auf Social Media Plattformen. Wir haben alle nicht nur die fleißige, schaffende, tiefe Seite in uns, sondern auch eine schlichtere, sensationsinteressierte, müßiggehende Seite. Doch Licht schafft Schatten. Wo wir Energie durch's Treibenlassen sammeln, können wir anschließend umso effektiver schaffen.

 

Ich fand Freude darin, die Hirne und Seelen meiner Leser zu weiten - und das ist ein Punkt, auf den ich mich weiter fokussieren mag. Viele Essays lagen auf der alten Version dieser Seite bereit und wurden kaum beachtet. Das ändere ich nun, indem ich die Inhalte neu auflege und aktiv in die Welt trage, statt sie nur hier bereit zu stellen und passiv zu warten, dass sie entdeckt werden. Das Zauberwort lautet Zugänglichkeit.

 

Beruflich werde ich mich als Persönlichkeitstrainer selbstständig machen, doch kein eigenes Gewerbe wirft sofort genug ab, um damit alles regeln zu können. Es wäre also klug, einen regulären Einstieg in ein Gebiet zu suchen, welches mein Innerstes ebenfalls erfreuen kann. Die Brücke ist schnell geschlagen. Was ich in meinem Leben bereits am längsten, am intensivsten und am regelmäßigsten nutzte, ist die Informationstechnik. Eine Ausbildung zum Informatiker ist mir also sehr zugänglich und ich habe sogar bereits in Aussicht, wo dies zukünftig  geschehen kann.

Liebe Grüße

Kitsunaki

Wer mich zu erreichen wünscht, dem erspare ich langes Gesuche meiner Social Media Auftritte über Google, indem ich hier rechts ein Kontaktformular einbinde.

 

Wenn ich nicht gerade verreist oder im Stress bin, schaue ich jeden Abend in die empfangenen Mails rein!

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.

Meine Zentrale des Wirkens sieht aktuell in etwa so aus. Vor mir stehen mein PC mit Mikrofon, Softbox und einigem Noppenschaum um meinen Schriftzug herum. Ein Aquarium, Lektüre und ein Mikroskop stehen zu meiner Linken auf einem Schreibtisch mit einem Labor-Schränkchen darunter und meine Projekt-Pinnwand hängt darüber. Manchmal habe ich noch einen Bluescreen im Nacken und ein Echo-Dot kann mir manchmal das Aufstehen oder Nachgoogeln abnehmen. Daheim verbringe ich die meiste Wachzeit genau hier und erstelle unter anderem Inhalte für euch.